Zertifizierter Bildungsträger nach AZAV

Unsere Lehrgänge

Wir bieten Ihnen

Maßnahmenummern:

962-662-17 Modulare Ausbildung zur Schutz und Sicherheitskraft ( Berlin)

962-662-17 Geprüfte Schutz- und Sicherheitskraft Vollzeit(Berlin)
 962- 603-16 Mobile Sicherheitskraft inkl. Führerschein Klasse B (Berlin)
419-408-17 Modulare Ausbildung zur Schutz und Sicherheitskraft( Frankfurt am Main)

Die AVENTUS Akademie bietet ihre Lehrgänge als „Modulare Ausbildung“ an. Dies bedeutet, dass der gesamte Lehrstoff in einzelnen Modulen unterrichtet wird. Bitte beachten: Die Lehrgangsdauer setzt sich für jeden Teilnehmer individuell, je nach Wahl der Module, zusammen. Wir beraten Sie gerne!

 

Die Prüfungen der Sachkunde gem. § 34a GewO, Geprüfte Schutz- und Sicherheitskraft und der Fachkraft für Schutz und Sicherheit werden von der zuständigen Industrie- und Handelskammer abgenommen.

Ausbildungsinhalte
Vorbereitung auf die Sachkundeprüfung gem. §34a GewO
Sicherheitsfachkraft IHK
Erste Hilfe
Waffensachkunde gem. § 7 WaffG
Interventionskraft VdS
Ermittlungsdienst
Englisch für Sicherheitskräfte
Brandschutzhelfer / Evakuierungshelfer VdS
Deutsch im Sicherheitsgewerbe

Mit unseren Kursen schulen wir Sie in mehreren Wochen gründlich für die schriftliche und mündliche Prüfung zur IHK Sachkundeprüfung gem. § 34a GewO, zur Geprüften Schutz- und Sicherheitskraft (IHK), zur Waffensachkunde gem. § 7 WaffG, Interventionskraft gem. VdS 2172, Brandschutzhelfer / Evakuierungshelfer VdS, Betriebssanitäter, sowie zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit (IHK).

Die Prüfungen der Sachkunde gem. § 34a GewO, Geprüfte Schutz- und Sicherheitskraft und der Fachkraft für Schutz und Sicherheit werden von der zuständigen Industrie- und Handelskammer abgenommen.

Die Prüfungen der Interventionskraft gem. VdS 2172, der Waffensachkunde gem. § 7 WaffG , dem Betriebssanitäter sowie der Brandschutz- und Evakuierungshelfer werden von Personen geprüft, die von den zuständigen Behörden die Befähigung dazu haben.

Mitarbeiter in der Sicherheitswirtschaft müssen mobil und flexibel einsetzbar sein, um eine erfolgreiche Entwicklung des Sicherheitsunternehmens und damit eine Stabilisierung des eigenen Arbeitsplatzes zu realisieren.

 

Ein Grund für die notwendige Mobilität ist, dass bestimmte Objekte nur mit PKW zu erreichen sind. Diese Objekte sind nur eingeschränkt mit öffentlichen Verkehrsmitteln bzw. nachts/ an Sonn- und Feiertagen gar nicht zu erreichen. Für bestimmte Bereiche der Sicherheitswirtschaft ist der Führerschein Klasse B sogar Voraussetzung für die Tätigkeitsaufnahme (z. B. Revierdienst, Geld- und Werttransport).

 

Oft ist der optimale Einsatz der Mitarbeiter aufgrund der fehlenden Fahrerlaubnis nicht möglich. Es entstehen Organisationsprobleme innerhalb des Unternehmens, die existenzgefährdend sein können und die Chance auf eine nachhaltige Arbeitsplatzsicherung verringern. Daher bieten wir, verbunden mit den notwendigen Inhalten der Schulung für das Sicherheitsgewerbe, eine Weiterbildungsmaßnahme an, die die geforderte Mobilität der Teilnehmer bzw. Sicherheitsmitarbeiter herstellen soll.

Ausbildungsstätte Inhalte / Ablauf UE
AVENTUS Akademie

Kurs Sicherheitsfachkraft

Prüfungsvorbereitung (80 UE)

Sicherheitsfachkraft IHK (224 UE)

Erste-Hilfe (9 UE)

Waffensachkunde (40 UE)

Interventionskraft VdS (24 UE)

Ermittlungsdienst (40 UE)

Englisch für Sicherheitskräfte (120 UE)

Brandschutz- und Evakuierungshelfer VdS (80 UE)

617
Fahrschule

Theoretische Ausbildung, Praktische Ausbildung, Sonder- Überland-, Autobahn- u. Nachtfahrten, Theoretische Prüfung, Praktische Prüfung, Ausbildungsbegleitender Unterricht anhand von Themenbögen/PC-Training

160

Unsere Schulungen

Firmen- und Mitarbeiterschulungen

Wer in seine Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen investiert, investiert auch immer in das eigene Unternehmen. Sie sind das „Aushängeschild“ jedes Dienstleitungsunternehmens, da sie permanent im Kundenkontakt stehen. Durch unsere Seminare fördern Sie die Motivation und das Selbstbewusstsein und punkten bei Kunden mit geschultem und professionellem Personal.

 

Die Seminare können je nach Wunsch in unseren Schulungsräumen stattfinden oder als Inhouse Schulung in Ihrem Hause.

Seminare: Doping am Arbeitsplatz

Alkoholismus ist ein großes Problem in deutschen Betrieben, gefolgt von übermäßigem Medikamentenkonsum.

 

Missbrauch von illegalen Drogen wie Cannabis, Kokain oder Heroin, deren Wirkung tendenziell junge Menschen fasziniert, ist bedeutend seltener.

 

Medikamente werden im Arbeitsleben gerne zur Leistungssteigerung oder Beruhigung genommen, um den stetig wachsenden Anforderungen am Arbeitsplatz gerecht zu werden.

 

  • Teilnehmerkreis (m / w)
  • Seminardauer: 1 Tag
  • Teilnehmerzahl: bis zu 10
  • Teilnahmebescheinigung von der AVENTUS Akademie

Beispiel:

Schichtleiter, Teamleiter, Objektleiter, Angehörige des Betriebsrates, Personaler.

 

Seminarinhalt:

  • Alkohol, Drogen und Medikamente am Arbeitsplatz – wie reagieren?
  • Folgen für Mitarbeiter – Folgen für Unternehmen
  • Rechtslage
  • Vorgesetzte in Verantwortung
  • Was können Führungskräfte tun

 

Seminarart:

Rollenspiele, Trainer-Input, Beispiele aus dem Umfeld der Teilnehmer werden mit einbezogen, Präsenzunterricht.

Sandwich-Positionen

Führungskräfte in mittleren Positionen haben eine besondere Stellung im Unternehmen – sie sind in einer „Sandwich-Position“. Sie müssen einerseits gegenüber ihrem Vorgesetzten loyal sein, andererseits müssen sie jedoch auch Vorgaben nach „unten“ weitergeben und durchsetzen.

 

  • Teilnehmerkreis (m / w)
  • Seminardauer: 2 Tage
  • Teilnehmerzahl: bis zu 6
  • Teilnahmebescheinigung von der AVENTUS Akademie

 

Beispiel:

Führungskräfte der mittleren Führungsebene, die Mitarbeiter führen und selbst geführt werden.

Seminarinhalte:

  • Meine Position und Rolle im Unternehmen
  • Chancen und Risiken der Sandwich-Position
  • Führung und Delegation
  • Mitarbeiter führen und motivieren
  • Mitarbeitergespräche führen
  • Praxisfälle

 

Seminarart:

Diskussion, Präsentation, Einzel-, Partner- und Gruppenübungen, Beispiele aus dem Umfeld der Teilnehmer werden mit einbezogen, Erfahrungsaustausch.

Englisch für Empfangsmitarbeiter

oder Pfortendienst

Die stetige Zunahme des internationalen Kundenverkehrs stellt für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen im Empfangs- oder Pfortendienst eine große Herausforderung dar.

 

Insbesondere Großunternehmen erwarten von ihren Dienstleistern, dass die Mitarbeiter über gute/sehr gute Englischkenntnisse verfügen.

 

  • Teilnehmerkreis (m / w)
  • Seminardauer: 2-3 Tage
  • Teilnehmerzahl: bis zu 6
  • Teilnahmebescheinigung von der AVENTUS Akademie


Beispiel:

Sicherheitsmitarbeiter und Sicherheitsmitarbeiterinnen, die im Empfangs- oder Pfortendienst eingesetzt sind.

 
Seminarinhalt:

  • At the gate and on patrol
  • At the gate and behind the counter – meeting and greeting people
  • At the reception desk-telephoning

 
Seminarart:

Präsenzunterricht, Einzel-, Partner- und Gruppenübungen, Beispiele aus dem Umfeld der Teilnehmer werden mit einbezogen, Rollenspiele.

Englisch für Sicherheitskräfte

im Veranstaltungsbereich

Ein häufiges Einsatzgebiet für Sicherheitskräfte sind sportliche Großveranstaltungen, Konzerte, Opern und organisierte Empfänge, an denen zunehmend internationale Kunden / Gäste teilnehmen.

 

Von den Sicherheitskräften wird verlangt, dass sie die Anweisungen und Zugangskontrollen in der englischen Sprache durchführen können.

 

  • Teilnehmerkreis (m / w)
  • Seminardauer: 2-3 Tage
  • Teilnehmerzahl: bis zu 6
  • Teilnahmebescheinigung von der AVENTUS Akademie


Beispiel:

Sicherheitskräfte im Veranstaltungsbereich.


Seminarinhalt:

  • At the stadium – checking and describing persons
  • Tasks of an security officer, crimes and punishments
  • Fire preventions at sport events

 

Seminarart:

Präsenzunterricht, Einzel-, Partner- und Gruppenübungen, Beispiele aus dem Umfeld der Teilnehmer werden mit einbezogen, Rollenspiele.

 

Georgenstr. 35, 10117 Berlin

Wächtersbacher Str. 78, 60386 Frankfurt am Main